02275/43088
buecherei@atzenbrugg.gv.at
Öffnungszeiten:
Dienstag 16:00 - 21:00
Donnerstag 9:00 - 12:00
Freitag 16:00 - 19:00
Samstag 9:00 - 13:00


noe-book.at - die Onleihe für NÖ
Folgen Sie uns auch auf Facebook:






Veranstaltungen
Im September:

29. 09. 2021 19:00 Folke Tegetthoff
"Die Schule des Zuhörens"
Folke Tegetthoff schafft es in 60 Minuten, Menschen für etwas zu begeistern, das in unserer lauten und hektischen Welt immer mehr in Vergessenheit gerät: das Zuhören.
FREIER EINTRITT

WIR FREUEN UNS SCHON JETZT ÜBER DEINE ANMELDUNG!

Vorschau auf Oktober:

Freitag, 08.10.2021 19:00 Lesung: "Best of"
Katharina Grabner-Hayden

"Bei meinen kabarettistischen Lesungen nehme ich das Publikum mit auf eine aberwitzige Reise in den ganz „normalen“ Alltagswahnsinn. Oft genügt dabei nur ein spontanes und ausgiebiges Lachen, um sich wieder entspannen zu können.
Genau das wird bei meinen unterhaltsamen Abenden garantiert: Herzhaftes Lachen. Und immer geht es dabei um LIEBE in ihren verrücktesten Erscheinungsformen."
FREIER EINTRITT
Herbstzeit ist Lesezeit
Covid-Regeln für den Bibliotheksbetrieb:
Ab 15. September 2021 gilt

für den Bibliotheksbetrieb:

Bei einem 3G-Nachweis entfällt die FFP2-Maskenpflicht.

Keine 3-G-Kontrolle nötig, sofern keine Veranstaltung stattfindet (siehe unten) und keine Speisen oder Getränke konsumiert werden (dann Regeln der Gastronomie einhalten.)


Im Kundenkontakt müssen BibliothekarInnen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Diese Verpflichtung entfällt, wenn
andere Schutzmaßnahmen vorhanden sind (Trennwände, Plexiglaswände) oder
ein Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr erbracht wird.
Abseits des Kundenkontaktes sind BibliothekarInnen nicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet.
Unser Buchtipp: ZUAGROAST von Martina Parker
»» Garten-Krimi aus dem Südburgenland »» In der Natur dreht sich alles um Sex und Tod – in diesem Buch auch Umzug ins Südburgenland. Noch einmal ganz von vorne beginnen. Für Beinahe-Architekt und Parade-Macho Paul bringt das Korruption und Affären. Die Grundstücke sind billig und die Frauen willig. Es könnte alles so schön sein. Nur Pauls Frau Eva spurt nicht mehr so wie sie soll, seit sie im Gartenklub neue Freunde gefunden hat. Vielleicht sogar zu gute! Was will der Typ, der die angeblich so fruchtbare Inkaerde vertickert, von Eva? Hat die Eva etwa? Nein, das würde sie sich nie trauen. In Martina Parkers Debütroman wird gegartelt, geliebt und gemordet. Dass dabei ein Gartenklub im Mittelpunkt steht, ist kein Zufall. Schließlich geht es in der Natur immer um Sex und Tod.
Unsere Neuzugänge
Stöbern Sie in einer unserer Medienlisten: Homepage.

Medienrecherche

Sie suchen ein bestimmtes Medium? In unserer Online-Recherche können Sie gleich nachschauen, ob wir es in unserem Bestand haben:

Herzlich willkommen auf der Seite der Gemeindebücherei Atzenbrugg!